Ökumenisches Zentrum Christuskirche

Das Ökumenische Zentrum Christuskirche ist ein Ort der Begegnung für Christinnen und Christen verschiedener kultureller Herkunft aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet. Es wurde 1978 mit dem Ziel gegründet, das Zusammenleben von deutschen und ausländischen Gemeinden in ökumenischem Geist unter einem Dach zu fördern. Das theologische Gespräch und die christliche Weltverantwortung sind dabei ebenso zentral wie das gemeinsame Gebet.

Das Ökumenische Zentrum Christuskirche wird von der Personalkirchengemeinde Christus Immanuel und ihren ökumenischen Partnergemeinden, der Serbisch-Orthodoxen Gemeinde und der Evangelischen Oromo Gemeinde getragen.
Die Arbeit des Ökumenischen Zentrums ist bestimmt von dem Leitsatz:

Mit Fremden leben – einander kennen lernen - einander achten







Aktuelle Termine / Vorankündigungen:



Herkunft und Heimat - Abendmahlgottesdienst
mit Ehrenamtlichen und Geflüchteten von café deutschland“
Leitung: Pfarrerin Heike Seidel-Hoffmann, Diakonie Frankfurt
Sonntag, 4. November 2018, 11.00Uhr, Ökumenisches Zentrum Christuskirche, Beethovenplatz
 

 
Innerhalb der Interkulturellen Wochen 2018 laden wir besonders ein:

Mehrsprachiger reformierter Gottesdienst
Gestaltung durch die Evangelische Indonesische Kristusgemeinde Rhein-Main, die Evangelische Personalkirchengemeinde Christus-Immanuel, die Evangelische Reformierte Gemeinde Frankfurt, die Presbyterian Church of Ghana Frankfurt, die Ungarische Reformierte Gemeinde Frankfurt und die Koreanische Evangelische Gemeinde im Rhein-Main-Gebiet. Anschließend landestypische Köstlichkeiten und Spezialitäten der teilnehmenden Gemeinden.
Sonntag, 4. November 2018, 10.30 - 13.00Uhr,
Koreanische Gemeinde,
Sonderhausenstr. 51a, Frankfurt


Ein Erfolgsmodell der Integration
– Über gelungene Integration einer Migrantencommunity in Rödermark.
Eine Studie zu einer türkischen Migrantengemeinde in Rödermark/Kreis Offenbach aus dem Jahr 2017. Referent: Dr. Cengiz Deniz.
Mittwoch, 7. November 2018, 19.00 - 21.00 Uhr  Ökumenisches Zentrum Christuskirche
 
Nacht der internationalen Kirchenchöre
Auch dieses Jahr kommen Chöre aus Finnland, Indonesien, Griechenland, Deutschland und Äthiopien zusammen, um am Freitag, den 11. November, zu einer musikalischen Reise um die Welt einzuladen. Die Reise beginnt ab 19 Uhr, in der evangelischen Sankt Katharinenkirche.
Veranstalter dieses musikalischen Abends im Rahmen der Interkulturellen Wochen ist die Pfarrstelle Ökumene im Stadtdekanat Frankfurt am Main, sowie der Internationale Konvent christlicher Gemeinden Rhein-Main e.V.
Freitag, 9. November 2018, 19 Uhr, St. Katharinenkirche, An der Hauptwache
 
 
Bitte vormerken und weiterleiten:
 

Afrika neu denken VI

„Wissen und Innovationen für gesellschaftliche Transformationsprozesse“, u.a. mit Prof. Akosua Adomako Ampofo (Ghana), Paula Assubuji (Südafrika) und Dr. Chika Ezeanya-Esiobu (Ruanda).
Weitere Informationen: https://afrika-im-zentrum.de.
Eine Anmeldung wird erbeten über das Kontaktformular:https://afrika-im-zentrum.de/kontakt.html

Freitag, 23. November - Samstag, 24. November 2018, Ökumensiches

Zentrum Christuskirche, Beethovenplatz




 


                                    

Café Deutschland – für Flüchtlinge

und alle in Frankfurt

 

entspannen bei Tee oder Kaffee, einander besser kennenlernen,

Deutsch lernen und sprechen, über Hilfsangebote informieren

 

Jetzt gibt es solche Treffpunkte auch im Westend:

jeden Dienstag im Haus der Caritas, Rüsterstraße 5

 jeden Donnerstag im Ökumenischen Zentrum

immer von 15 bis 17 Uhr

 

Schauen Sie einfach rein und kommen Sie mit den anderen Gästen ins Gespräch!

Vielleicht möchten Sie sich auch stärker engagieren und das Café mitgestalten?

Dann schreiben Sie hildburgwegener@aol.com oder info@christus-immanuel.de